Online Einstufungstest

Für Sie und für uns ist es wichtig, Ihren genauen Sprachstandort zu bestimmen. Mit Hilfe des inlingua Einstufungstests finden wir es gemeinsam heraus.
Zum Einstufungstest


Wir suchen Deutschtrainer!



Rückrufservice

Mit der Bildungsprämie Sprachen lernen


Haben Sie schon mal von der Bildungsprämie gehört?

Mit der Bildungsprämie unterstützt der Staat finanziell die berufliche Weiterbildung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, um so deren Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu stabilisieren und auszubauen. Mit dem Prämiengutschein der Bildungsprämie übernimmt der Staat die Hälfte der anfallenden Kosten für Fortbildungskurse und Prüfungen – bis zu 500 Euro! So wird berufliche Weiterbildung leichter finanzierbar.


Wer bekommt eine Bildungsprämie?

Vom Prämiengutschein profitieren alle Selbständigen und Angestellten, die mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind und deren jährlich zu versteuerndes Einkommen maximal 20.000 € beträgt. Bei gemeinsam Veranlagten liegt die Grenze bei 40.000 €. Bei der Berechnung des zu versteuernden Einkommens werden Kinderfreibeträge berücksichtigt.


3. Förderphase startet am 1. Juli 2014

Die neue Förderrichtlinie wurde am 22. Mai im Bundesanzeiger veröffentlicht. Ab 1. Juli 2014 gelten für Personen, die einen Prämiengutschein nutzen möchten, veränderte Förderkonditionen.

Die wesentlichen Änderungen sind:

  • Die weiterbildungsinteressierte Person muss das 25. Lebensjahr vollendet haben und
  • die angestrebte Weiterbildungsmaßnahme darf nicht mehr als 1.000 Euro kosten (Maßstab ist die auf der Rechnung angegebene Veranstaltungsgebühr).

Wo bekomme ich weitere Informationen über die Bildungsprämie?

Wir helfen Ihnen gern bei Fragen zu den Fördermöglichkeiten und Weiterbildungsangeboten mit der Bildungsprämie. Rufen Sie uns einfach an. Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin hier bei uns im inlingua Sprachcenter. 

Ihr Ansprechpartner bei inlingua 

Oldenburg | Cloppenburg | Leer | Wilhemshaven

© 2017 inlingua